Anpassung von Europäischen Richtlinien an den Neuen Rechtsrahmen (NLF)

Reihe
redaktionelle Beiträge
Titel (deutsch)
Anpassung von Europäischen Richtlinien an den Neuen Rechtsrahmen (NLF)
Kurzreferat
Anfang 2014 hat die Europäische Union im Amtsblatt acht Richtlinien veröffentlicht, die an den neuen Rechtsrahmen angepasst wurden. Die Übergangsfrist beträgt zwei Jahre. Zertifikate referenzieren bis dahin auf die alten Vorschriften. Im Jahr 2008 wurde der Rechtsrahmen für die Vermarktung von Produkten neu geregelt. Es galt, einige horizontale Defizite bei Harmonisierungsvorschriften für mehrere Industriesektoren zu beseitigen. Im Ergebnis lag ein neuer Rechtsrahmen, der New Legislative Framework (NLF), vor. Die Überarbeitung förderte zwei Dossiers zu Tage, die den Rechtsrahmen im harmonisierten Bereich bilden. Die Verordnung 765/2008 regelt die Akkreditierung, die Marktüberwachung und die CEKennzeichnung.
Herausgeber
DIN
Seitenanzahl
10
Bestellnummer
24961
Ausgabedatum
2014-07
Format
A4
Auflage
1
Autor
U. Aich, N. Denz, J. E. Hartge, D. Moritz, G. Schiffner, F. Wohnsland