Juristische Aspekte der Qualitätssicherung zur Vermeidung von Gewährleistung und Haftung